Steuerungsgeräte, Sensoren, Verteiler & Co

Das „Gehirn“ einer Beregnungsanlage

Steuergeräte

Das Steu­er­gerät ist das „Gehirn“ einer Bereg­nungs­an­lage. Es spei­chert die Start- und Bereg­nungs­zeiten. Durch einen elek­tri­schen Impuls des Steu­er­ge­räts öffnen die Ventile im Verteiler und schließen nach Ablauf der program­mierten Bereg­nungs­zeit wieder. Zusammen mit den Sensoren (insbe­son­dere Regen­ab­schalter) entsteht Ihre „intel­li­gente“ Bewäs­se­rungs­an­lage, die ein opti­males Zusam­men­spiel mit der natür­li­chen Witte­rung ermöglicht.

  • Manu­elle Steue­rung: Insbe­son­dere Schieber und Kugel­hahn als kosten­güns­tige Einsteiger-​Variante, aber man verzichtet hier auf wesent­liche Vorteile einer Bereg­nungs­an­lage, wie dosierte Wasser­gaben und die Unab­hän­gig­keit der Anlage. Ist in der Regel nicht zu empfehlen, da man auf wesent­liche Vorteile einer Bewäs­se­rung wie folgend beschrieben verzichtet.
  • Auto­ma­ti­sche Steue­rung:
    • Batte­rie­be­trieben: Erster Einstieg in die auto­ma­ti­sche Steue­rung, auch als Batte­rie­steue­rung für den Außen­was­ser­hahn erhältlich.
    • Elek­trisch: Unser Klas­siker, ideale Steue­rung mit höchstem Bedien­kom­fort. Achtung: Vorhe­rige Planung, wo die Steue­rung montiert werden soll, ist nötig – Tech­nik­raum, Keller, Garage oder Gartenhaus?
    • Optional mit Anbin­dung an App oder Web.
    • Für Groß­an­lagen mit einer zentralen Steue­rung mehrerer Anlagen z.B. für Kommunen: Steuersysteme/​Leittechnik bzw. Decoder-Systeme
eco rain steuergeraet 1

Sensoren

Sensoren ermög­li­chen das harmo­ni­sche Zusam­men­spiel zwischen einer auto­ma­ti­schen Bereg­nungs­an­lage und der natür­li­chen Witte­rung. So verhin­dert zum Beispiel der Regen­sensor, dass wenn es regnet, gleich­zeitig die Bereg­nungs­an­lage läuft. Oder der Wind­sensor unter­bricht den Impuls des Steu­er­ge­räts, wenn zu viel Wind herrscht – insbe­son­dere auf Dächern, da der Wind­drift der Regner dadurch relativ hoch ist und das Wasser so nicht mehr exakt auf die zu bereg­nende Fläche gelangt.

eco rain sensoren

Verteiler

Der Verteiler, also die Ventilbox mit den Elek­tro­ma­gnet­ven­tilen, stellt das Herz­stück der Bereg­nungs­an­lage dar. Öffnen die Ventile, so fließt das Wasser in die einzelnen Bereg­nungs­kreise, und die Bereg­nung setzt sich – allein durch den Wasser­druck – in Gang. Häufig wird der Verteiler auch als die „Visi­ten­karte“ einer Bereg­nungs­an­lage bezeichnet. Ist dieser sorg­fältig montiert, kann man meist auch von einer ebenso sorg­fäl­tigen Montage aller anderen Kompo­nenten, die nicht mehr sichtbar sind, ausgehen. Wir beraten Sie gerne, welche Ventilbox für Ihr Projekt die rich­tige ist und wie sie nach unseren ECO Rain Quali­täts­stan­dards aufge­baut ist. 
eco rain verteiler 1

Sonstige Komponenten

Rohre, Fittings, Schalt­schränke, Elek­tro­zu­behör, Spezi­al­werk­zeuge und vieles mehr: Die ECO Rain Preis­liste enthält sämt­liche Kompo­nenten, die zum Bau nahezu jeder Bereg­nungs­an­lage benö­tigt werden. Spezi­elle Kompo­nenten wie Dünge­mit­tel­bei­mi­scher und Zisternen bis hin zum ECO Rain Wasser­ma­nage­ment für die Über­wa­chung, Kontrolle und Steue­rung der gesamten Regen­was­ser­nut­zungs­an­lage, runden das Sorti­ment ab. 
eco rain bewaesserungskomponenten
Scroll to Top