Regner

Sprüh­regner, Getrie­be­regner oder Rotary-Regner:

Der richtige Regner für alle Einsätze

Bereg­nungs­sys­teme mit ihren unter­schied­li­chen Regnern sind sicher­lich der Klas­siker im Bereich der auto­ma­ti­schen Bewäs­se­rung von Gärten, Park­an­lagen, Sport­plätzen & Co. Dabei werden die Sprüh- und Getrie­be­regner (bzw. Getrie­be­ver­senk­regner) am häufigsten bevor­zugt, da sie nach getaner Arbeit wieder unsichtbar im Boden verschwinden. Mit Wurf­weiten von 0,6 m bis fast 30 m und unter­schied­li­chen Ausstat­tungs­merk­malen kann man mit ihnen fast alles beregnen. Einsatz­be­reiche sind größere Stauden- und Pflanz­beete sowie Rasen­flä­chen in jegli­cher Größe.

Doch die Viel­falt der Regner ist groß und eine gute Bera­tung und Planung gerade bei größeren Baupro­jekten wichtig, um eine opti­male Bewäs­se­rung zu erzielen. Dies ist der Job von ECO Rain, denn wir vertreiben eine Viel­zahl unter­schied­lichster Regner und erar­beiten mit Garten- und Land­schafts­bauern oder Land­schafts­ar­chi­tekten indi­vi­du­elle, pass­ge­naue Bewäs­se­rungs­kon­zepte – egal, für welche Fläche oder Anlage, vom Einsatz einfa­cher soge­nannter „Rasen­sprenger“ über Garten­be­wäs­se­rungen bis hin zu Groß­flä­chen­reg­nern beispiels­weise für Sport­an­lagen, Golf­plätze, gewerb­liche Immo­bi­lien und Parkanlagen.

Die wichtigsten Regner
auf einen Blick

eco rain autostadt wolfsburg 2
ecorain beregnung rotatory
  • genaue Wasser­ver­tei­lung,
  • wenig wartungs­an­fällig und laufruhig,
  • der Sektor ist stufenlos einfach einzustellen.

Wir führen und planen mit Getrie­be­reg­nern von Hunter, Rain Bird, Toro und Perrot.

Gut zu wissen: Sprüh­regner nie mit Getrie­be­reg­nern auf einen Bereg­nungs­kreis montieren, um eine ungleich­mä­ßige Vertei­lung der Bewäs­se­rung zu vermeiden.

ecorain getrieberegner
uwtrack i 25 adj

Diese Regner kommen in der modernen Bewäs­se­rung für Haus­gärten nur noch selten zur Anwen­dung, da sie eine recht unge­naue Wasser­ver­tei­lung haben, was zu Pfüt­zen­bil­dung führen kann, ferner einen hohen Druck­be­darf benö­tigen, schwer einstellbar und vor allem laut sind. Sie kommen aber noch zum Teil auf Tennis­plätzen, in der Halden­be­wäs­se­rung oder auch bei der Nass­holz­kon­ser­vie­rung zum Einsatz. Am häufigsten werden sie in der Land­wirt­schaft eingesetzt.

ecorain schwingregner zb22w
Scroll to Top